SpielwieseGood Bye, Bonsai ... Hello Bonsai! - Spielwiese

Blog author

Roman Vigut

Journalist & Blogger

Good Bye, Bonsai … Hello Bonsai!

IMG_20141017_112057 (1)

 

In den vergangenen Wochen musste ich lernen, dass die netten kleinen Wohnungsbäume doch anspruchsvoll sind.

Vor einigen Wochen waren meine Frau und ich beide beruflich ziemlich im Stress und haben daher ein paar Tage lang vergessen unseren Bonsai der Sorte Carmona zu gießen. Prompt warf der Minibaum alle Blätter von sich.

Ich muss zugeben, das ist uns nicht zum ersten Mal geschehen. Beim ersten Mal konnte ich das Bäumchen retten, indem ich ihm eine Dusche verpasste. Den Rest besorgte die Sonne. Daher war ich zuversichtlich die Pflanze auch diesmal retten zu können.

Doch drei Wochen Wasser, durchsichtiges Plastiksackerl – zwecks Klima – und Sonne haben nichts genutzt. Meine letzte Hoffnung: das Bonsai Kulturcenter von Peter Schwar in Stallhofen.

Nach einem kurzen Telefonat brach ich auf. Dank Google Maps lernte ich bei der 40-minütigen Autofahrt viele Nebenstraßen der Steiermark kennen. In Stallhofen angekommen, verkündete mir der Experte die bittere Wahrheit: Da ist nix mehr zu machen. Carmona sei eine heikle Sorte, versuchte er mich zu beruhigen.

Dennoch wollte ich nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Nach etwas Beratung entschied ich mich für einen pflegeleichten Succulenten-Baum. Einmal die Woche gießen sollte reichen, meinte Peter Schwar.

Ein Sonnenplatzerl steht schon bereit. Auf ein langes Bonsai-Leben.