Rettet unser Europa

Die Terroranschläge von Paris lassen auch mich fassungslos zurück. Seit Monaten strömen Menschen nach Europa auf der Flucht vor den faschistischen Terrortruppen des IS. Jetzt wird mein Europa zum Ziel dieser Mörder. Ich habe ernsthaft Sorgen, ob wir es schaffen, dieses offene und freie Europa auch für die kommenden Jahre zu erhalten.

Versagen der europäischen Diplomatie

Bis 12. Feber demonstrierten Menschen aller Altersgruppen in Ägypten für Freiheit und Demokratie. Doch bis Mitte Feber hat keine Außenpolitiker der Europäischen Union den Mut gehabt, klar Stellung zu beziehen zur Revolution in dem arabischen Land – Versagen auf ganzer Linie.

Ein dreckiges Geschäft

Unbekannten Hackern ist Mitte Jänner ein unvergleichlicher Coup geglückt. Sie haben Tausende Tonnen CO2 „gestohlen“. Was auf den ersten Blick unspektakulär wirkt, wirft ein dunkles Licht auf einen der undurchsichtigsten Wirtschaftszweige der EU.

Die Eurokrise hat auch eine gute Seite

Das Jahr geht zu Ende und aus österreichischer Sicht kann man durchaus zufrieden auf die wirtschaftliche Entwicklung zurückblicken. Das Bruttoinlandsprodukt wächst real um zwei Prozent und auch für die kommenden Jahre sind die Aussichten positiv.