Jahresrückblick 2014: Transformation

Das vergangene Jahr ließ mir vor allem in der ersten Jahreshälfte wenig Platz zur journalistischen Entfaltung. Es war geprägt von der großen Reorganisation der Kleinen Zeitung.

Der Blick zurück

Versteckt in einer Schachtel, im Regal ganz unten, dort liegt sie in Büchern: Meine Jugend verpackt in Prosa. Und irgendwie fürchte ich mich vor diesen Texten. 

2013: Aufregendes Jahr für den Journalisten

 Je älter ich werde, desto mehr habe ich das Gefühl, die Zeit vergeht immer schneller. Nun ist schon wieder ein Jahr vorüber und es hat sich einiges getan. So viel, dass ich manchmal das Gefühl habe, dass die Ereignisse eine Ewigkeit zurückliegen. Mein persönlicher Jahresrückblick.

Journalismus 2012 – ein verspäteter Rückblick

Eigentlich gehöre ich nicht zu den Leuten, die etwas zu spät machen – doch für meinen persönlichen Jahresrückblick hatte ich bisher einfach keine Zeit. Hinzu kommt, dass ich mit Statistik und Social Media zwei weitere Agenden bekommen habe.