SpielwieseWiederauferstanden aus der Versenkung - Spielwiese

Blog author

Roman Vigut

Journalist & Blogger

Wiederauferstanden aus der Versenkung

Unfassbar: Es ist ein halbes Jahr her, seit dem ich das letzte Mal gebloggt habe. Schlimme Sache. Aber ganz untätig war ich nicht.

Wenn man jeden Tag beruflich schreibt, ist das mit dem Bloggen so eine Sache. Irgendwie will ich ja am Abend noch schnell irgendwas kreatives ins Netz stellen. Doch andererseits habe ich oft das Gefühl, lange genug vor dem Schirm gesessen zu sein.

Stricken

Und wenn dann nach Hause komme, schnappe ich mir lieber mein Strickzeug und schalte einfach mal ab. Über den Winter habe ich hauptsächlich Socken gestrickt, dicke und dünne – mit Rundstricknadel. Eine tolle Youtube-Anleitung gibt es hier, hier und hier.

Fertige Socken und Socken in Arbeit

Es gibt noch ein größeres Strickprojekt. Aber das stelle ich später mal vor.

Spielzeug

Im Jänner habe ich mir neues Spielzeug gekauft. Zwei kleine Quadcopter. Mein Freund und Kollege Markus Leodolter ist noch weiter gegangen und hat sich gleich die Ausführung für Große besorgt. Die zwei kleinen Quadcopter haben allerdings nicht lange gelebt. Mit Nummer Eins bin ich so oft gegen die Wand gekracht, bis die Steuerung den Geist aufgegeben hat. Nummer Zwei ist bei einem waghalsigen Flugmanöver hinter dem Kühlschrank gelandet und damit unwiederbringbar verloren.

Aber „Aufgeben tuat man an Briaf“, wie man so schön sagt. Daher habe ich mir gleich Nachschub besorgt. Diesmal mit sechs Rotoren, Protektoren und Wechselakkus. Macht sehr viel Spaß.

Hexacopter-Drohne

Schade, dass es in der Stadt keinen Platz gibt um mit den größeren Modellen gefahrlos herumfliegen zu können.

Vrenis Webseite

Ein Projekt, das viel Zeit erfordert hat, ist die Webseite meiner Frau. Sie macht die Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin und kann nun auch selbstständig in einer Praxis arbeiten. Also hat sie sich in einer Gemeinschaftspraxis eingemietet und bietet Psychotherapie an – nebenberuflich.

Voll auf Responsive-Design bedacht, habe ich einen One-Pager mit WordPress gebaut. Mir war halt vorher nicht bewusst, dass WordPress dafür nicht die beste Plattform ist. Auch die Probleme mit der Suchmaschinenoptimierung habe ich unterschätzt. Zum Glück konnte ich mir beim Barcamp Graz 2016 viele gute Tipps holen.

Und so sollte die Webseite inzwischen auch halbwegs SEO-optimiert sein. Also: Wer eine Psychotherapeutin sucht: Einfach Verena Vilgut googlen. Wer nicht googlen will, kann auch direkt auf ihre Webseite gehen: www.verenavilgut.at

Ironblogger

Ich werde demnächst auch meine Schulden bei den Ironbloggern zahlen und natürlich auch wieder wöchentlich bloggen. Themen gehen mir ja eigentlich nie aus.